FLINTA*-Kurse im Verein


Eine Person mit einem weißen Unterhemd und einer Regenbogenflage als Zeichen für Vielfalt LSBTIQ*

Vielfalt & Antidiskriminierung im Sport in Hessen
Da FLINTA* (Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre, trans* und agender Personen) in vielen Bereichen des Sports noch eine Minderheit darstellen, begegnen sie im Vereinssport oft spezifischen Herausforderungen und Barrieren. Sie sehen sich dort nicht selten mit geschlechtsspezifischen Stereotypen, Unsicherheiten bezüglich ihrer Identität und möglichen Vorurteilen konfrontiert. Um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken, sind sogenannte "safer spaces" in Form von FLINTA*-Kursen von großer Bedeutung.
An diesem Kurs dürfen alle Personen teilnehmen, die sich zu einer oder mehrerer der aufgeführten Identitäten zugehörig fühlen. Sie bieten damit einen besser geschützten Raum, in dem FLINTA*s ihre sportlichen Fähigkeiten entfalten können, ohne sich durch normative Erwartungen eingeschränkt zu fühlen.
Die Etablierung von safer spaces im Sport ist daher nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig, um eine inklusive und diverse Sportlandschaft ohne Diskriminierung oder Ausgrenzung zu schaffen.
Durch gezielte Maßnahmen, Schulungen und Sensibilisierung können Sportorganisationen dazu beitragen, dass FLINTA*s den Sport als einen Ort der Freude, des Wachstums und der Gemeinschaft erleben können.
Zielgruppe der Fortbildung sind Vorstandsmitglieder, Kursleiterinnen, Trainerinnen und alle Interessierten, die sich aktiv für eine vielfältige und inklusive Vereinsarbeit einsetzen möchten. Die Veranstaltung bietet dabei eine einzigartige Gelegenheit, das Verständnis für geschlechtergerechte Bildungsangebote zu vertiefen und die inklusive Gestaltung von Kursen zu fördern.
INHALTE:
  • Grundlagen geschlechtergerechter Bildungsangebote
  • Sensibilisierung für die Bedürfnisse von FLINTA*-Personen
  • Inklusive Kursgestaltung und barrierefreie Kommunikation
  • Rechtliche Aspekte und Gleichstellung im Verein
  • Entwicklung zielgruppengerechter Kurskonzepte
  • Praktische Umsetzung geschlechtergerechter Lehrmethoden
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion von Best Practices

Unser Referent hat als Fitnesstrainer und Übungsleiter für FLINTA*-Kraftsportkurse beim Hochschulsport der Goethe-Universität in Frankfurt und der Justus-Liebig-Universität in Gießen, bereits einiges an Erfahrung in der Etablierung von FLINTA*-Kurse gesammelt. In dieser Fortbildung geht es um die praxisnahe Vermittlung von Voraussetzungen und Inhalten für FLINTA*-Angebote. 

Termin:
24.05.2024 (10.00) - 24.05.2024 (17:00)  
Leitung:
Mika Lutz
,
Alex Deutschmann
Nummer:
24.101.28
Ort:
Die Sportschule und Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen befindet sich mitten im Frankfurter Stadtwald, unweit dem Deutsche Bank Park. Sportlich ausgerichtete Bildungsmaßnahmen sind hier zuhause. Barrierefreie Weiterbildung! Informationen zur Anreise.
Preis: Kostenfreie Teilnahme
Mittagessen: 12,00 € (optional buchbar)
Hinweise:
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes 'Vielfalt & Antidiskriminierung - kein Platz für Menschfeindlichkeit im Sport' statt und wird durch den Weiterbildungspakt für die Jahre 2021 bis 2025 des Hessischen Kultusministeriums gefördert. Die Fortbildungsreihe ist für alle Teilnehmenden kostenfrei. 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Es werden Getränke (Wasserflaschen) zur Verfügung gestellt. Ein Mittagessen kann optional auf eigene Kosten für 12,- Euro hinzugebucht werden.
Die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang wird für die Verlängerung der folgenden DOSB-Lizenzen des Landessportbundes Hessen und der Sportjugend Hessen mit 8 Lerneinheiten (LE) anerkannt:
  • Vereinsmanager:in C und Vereinsmanager:in B (VM)
  • Jugendleiter:in (JL)
  • Übungsleiter:innen C (Kinder/Jugendliche)

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)

Unsere Empfehlungen

Diese Veranstaltung ist eine Ergänzung zu Sexuelle Vielfalt im Sport (04.03.2024).
Diese Veranstaltung ist eine Ergänzung zu Geschlechtliche Vielfalt im Sport (23.04.2024).
  1. Weitere Veranstaltungen von Mika Lutz

    1. FLINTA*-Kurse im Verein24.101.29

      Vielfalt & Antidiskriminierung im Sport in Hessen
      22.11.24 (1-mal) 10:00 - 17:00 Uhr
      Frankfurt
      Plätze frei
      (Plätze frei)
  2. Weitere Veranstaltungen von Alex Deutschmann

    1. FLINTA*-Kurse im Verein24.101.29

      Vielfalt & Antidiskriminierung im Sport in Hessen
      22.11.24 (1-mal) 10:00 - 17:00 Uhr
      Frankfurt
      Plätze frei
      (Plätze frei)

Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da:

Ilka Mazzanti-Kaiser
Ehrenamt und Verein
Profilbild Foto Ilka Mazzanti-Kaiser