Ressourcenstärkung durch Selbstfürsorge und achtsame Ernährung im beruflichen Alltag – die Resilienz stärken und erhalten


Eine Lunchbox am Schreibtisch in der Mittagspause mit gesunder Ernährung

Erwerb von Methoden zum Erhalt der beruflichen Leistungsfähigkeit in einer von Stress geplagten Gesellschaft
Unsere Gesellschaft steht gerade vor zahlreichen Herausforderungen wie Klimawandel, sozialer Ungleichheit und politischer Instabilität innerhalb von Europa, die uns auch individuell betreffen und uns in unseren Handlungsmöglichkeiten einschränken. Zusätzlich zu unserem normalen Alltag mit Familie, Beruf und häufig auch Ehrenamt verlangen diese Herausforderungen einiges an Widerstandskraft von uns ab. Eine bewusste Auszeit vom Alltag eröffnet die Chance, sich mit sich selbst und der eigenen Persönlichkeit zu beschäftigen. Menschen, die im Einklang mit ihren Prinzipien und Werten leben möchten, brennen oft für ihre Ziele und sehen, wenn andere ihre Unterstützung brauchen. Das treibt sie an, sich zu engagieren – manchmal weit über ihre Kräfte hinaus. In diesem Bildungsurlaub geht es darum, die eigenen Ressourcen im Blick zu behalten, damit sich die Teilnehmer:innen auch in Zukunft mit Engagement und Energie für sich selbst und andere einsetzen können. Hier spielt auch das Thema „Ernährung“ eine wichtige Rolle.

Während der Kurswoche werden folgende Fragestellungen betrachtet: 

  • Wie können wir trotz aller Herausforderungen die Dinge, die uns antreiben und begeistern, engagiert umsetzen?
  • Wie sind unsere persönlichen Essgewohnheiten in Stresssituationen?
  • Wie können wir durch Selbstfürsorge und Achtsamkeit unsere persönlichen Ressourcen stärken, um gesund zu bleiben und die persönliche und berufliche Leistungsfähigkeit zu erhalten?
  • Was bedeutet es, achtsam zu essen?
  • Wie können wir unter Stress unsere Werte und Ziele im Blick behalten und unseren Alltag und unser Umfeld engagiert mitgestalten?
  • Wie sind die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit?
  • Wie können wir unsere eigenen Grenzen wahrnehmen und setzen, damit wir uns nicht aufreiben?
 

Termin:
04.11.2024 - 08.11.2024  
Leitung:
Nicole Prinz
,
Dr. Angelika Pletka
Nummer:
24.321.03
Ort:
Preis: Teilnahmeentgelt: 390,00 €
Hinweise:
Der Kurs beginnt am Montag um 09:00h und endet spätestens um 17 Uhr.

Inkludiert ist ein tägliches Mittagessen (Montag-Donnerstag Catering/ am Freitag wird das Essen mit der Gruppe zubereitet). 

Bitte bringen Sie mit: bequeme Kleidung, dicke Socken, Kissen, Decke, Schreibblock und Stift.

Eine Anfahrtsskizze zur Bildungspartner Main-Kinzig finden Sie hier:
In Kooperation mit der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH
Frankfurter Straße 30
63571 Gelnhausen

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Nicole Prinz

    1. ZENbo Balance - Bewegte Entspannung24.211.37

      08.06.24 (1-mal) 10:00 - 17:00 Uhr
      Hanau
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Wandern und Achtsamkeit in der Natur: Stressabbau und berufliche Ressourcenstärkung in einer globalisierten Gesellschaft24.321.81

      Erwerb von Methoden zur Stress- und Resilienzfähigkeit im herausfordernden Berufsalltag
      08.09.24 - 13.09.24 (6-mal)
      Flachau
      keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.
      (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
    3. ZENbo Balance - Bewegte Entspannung24.211.38

      23.11.24 (1-mal) 10:00 - 17:00 Uhr
      Region Frankfurt
      Plätze frei
      (Plätze frei)

Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da:

Svenja Flüeck
Bildungsurlaub
Profilbild Foto Svenja Flüeck